Emery nicht mehr bei Ottawa

Dienstag, 24. Juni 2008, 21:44 - Martin Merk

Die Ottawa Senators haben sich definitiv von ihrem Torhüter Ray Emery getrennt und suchen damit einen neuen Torhüter neben dem Schweizer Martin Gerber.

Bereits während der Saison hatte sich abgezeichnet, dass sich die "Sens" aus dem Vertrag mit Emery herauskaufen würden. Der Held in den Playoffs 2007 konnte letzte Saison nicht mehr an seine Leistungen anknüpfen und fiel vor allem durch mangelnde Trainingsdisziplin auf. Emery war für zwei Tage im Waiver, jedoch hatte kein Club Interesse, ihn über den Waiver zu verpflichten. Damit wurde das Buy-Out per heute offiziell und er wird damit zum Free Agent. Emery hatte zwei weitere Jahre mit einem Salär über 6,75 Millionen Dollar in seinem Vertrag übrig. Die Ottawa Senators müssen ihm nun ein Drittel (2,25 Millionen Dollar) als Entschädigung auszahlen.

Emery wurden in der Saison 2007/08 nur noch 33 Prozent der Eiszeit zugestanden. Er kam auf eine Fangquote von 89 Prozent, der Stammgoalie Martin Gerber auf 91,1 Prozent.