Brent Reiber erlitt Handbruch

Freitag, 21. März 2008, 15:31 - Martin Merk

Der Schiedsrichter Brent Reiber erlitt im gestrigen Spiel Servette-Fribourg (4:1) einen Bruch des Mittelhandknochens.

Die Verletzung zog sich Reiber bei einem abgefälschten Schuss zu, leitete die Partie aber zu Ende. Reiber wird heute operiert und fällt vorderhand aus. Man hofft, dass er noch in den Playoffs sowie für die WM wieder zum Einsatz kommen kann.