Biel und La Chaux-de-Fonds im NLB-Finale

Sonntag, 16. März 2008, 19:44 - Martin Merk

Der EHC Biel und der HC La Chaux-de-Fonds bestreiten ab Dienstag das Finale um den NLB-Meistertitel.

Die beiden meistgenannten Titelaspiranten taten sich schwer und nur einer von ihnen setzte sich im siebten Halbfinalspiel auch durch. Der EHC Biel schlug den jurassischen Rivalen HC Ajoie im letzten Spiel mit 4:2. Dagegen mussten in Lausanne 8865 Fans mitansehen, wie der Lausanne HC mit der 1:3-Niederlage im letzten Spiel gegen den HC La Chaux-de-Fonds sämtliche Aufstiegskoffnungen begraben musste. Lausanne hatte in der Serie 3:0 geführt, danach ist den Neuenburgern die grosse Wende gelungen. Beide Finalisten erfüllen die wirtschaftlichen Kriterien für einen NLA-Aufstieg und der Finalsieger darf die Ligaqualifikation gegen den NLA-Letzten bestreiten.

Spieldaten des Finals Biel gegen La Chaux-de-Fonds: Di 18.3., Do 20.3., Sa 22.3., Mo 24.3., Mi 26.3., Fr. 28.3., So 30.3. Ligaqualifikation ab 1. April.


Biel kam knapp an Ajoie vorbei. © Foto: Sandro Stutz