Stunk um Marcel Jenni

Mittwoch, 20. Juni 2007, 11:17 - Martin Merk

Das Nachtleben in Langenthal scheint weiterhin kein gutes Pflaster für Eishockey-Profis zu sein. In der Nacht auf Dienstag ist dort laut "Blick" Klotens Stürmer Marcel Jenni ausgerastet, der einen Trainerkurs in Sumiswald besucht.

Jenni soll bei einer Bar in betrunkenem Zustand Radau gemacht und eine Tür beschädigt haben. Einen Bewohner desselben Gebäudes soll er einen Schienbeintritt verpasst haben, dieser droht nun mit Anzeige. Jenni gab auf Anfrage der Zeitung den Disput zu: "Ich bin alles andere als stolz auf das, was geschehen ist."