Amateurliga mit Gewinn

Samstag, 16. Juni 2007, 20:16 - Medienmitteilung

An der achten ordentlichen Generalversammlung der Schweizerischen Eishockey Amateurliga in Cham genehmigten die Delegierten der drei Regionen Ost-, Zentral- und Westschweiz die Jahresrechnung und den Jahresbericht der vergangenen Saison 2006/07, erteilten dem Amateurliga-Komitee Entlastung und stimmten dem Budget für das kommende Geschäftsjahr 2007/08 einstimmig zu.

Die Schweizerische Eishockey Amateurliga schloss das Geschäftsjahr 2006/07 mit einem Gewinn von 54 430 Franken ab. Das Budget für das Geschäftsjahr 2007/08 sieht bei einem Jahresumsatz von knapp 2,4 Millionen Franken ein positives Unternehmensergebnis von 4000 Franken vor.