BernArena findet Eigentümer

Mittwoch, 18. Juli 2007, 21:50 - Martin Merk

Das Geheimnis um die Investoren der sanierten BernArena ist gelüftet. Die Immobiliengesellschaft Swiss Prime Site AG aus Olten steigt als Investorin ein und wird damit Eigentümerin der grössten Eishalle der Schweiz.

Die BernArena wird zum Preis von 12,4 Millionen Franken übernommen, welche die Stadt gefordert hat, und für rund 100 Millionen Franken saniert. Ab Mitte August soll, um einige Monate verzögert, mit den Bauarbeiten begonnen werden. Die sanierte BernArena wird die Haupthalle der WM 2009 in Bern und Kloten.