NHL-Clubs auf Shopping-Tour

Sonntag, 1. Juli 2007, 23:56 - Martin Merk

Die NHL-Clubs stürzten am ersten Tag mit grösseren Brieftaschen in den Transfermarkt. Auch der Transfers Dick Tärnströms von Lugano nach Edmonton wurde bestätigt.

Die Minnesota Wild begannen den Tag mit einem Goalietrade. Nachdem man sich für Nicklas Bäckström entschieden und ihm einen Millionenvertrag gegeben hatte, wurde Manny Fernandez zu den Boston Bruins getauscht gegen den Stürmer Petr Kalus. Damit ist Boston kein Thema mehr für die Schweizer Torhüter auf dem Markt.
Bei den San Jose Sharks verlängerte der Ex-Davoser Joe Thornton seinen Vertrag um drei Jahre bei einem Jahressalär von rund 6,7 Millionen US-Dollar. Einen Thornton hat auch sein Ex-Club Boston wieder: Shawn Thornton wurde von den Anaheim Ducks verpflichtet. Dagegen verliess der Ex-Berner Daniel Brière die Buffalo Sabres, nachdem er sich nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnte. Dies klappte dafür mit den Philadelphia Flyers, wo er einen Achtjahresvertrag über 52 Millionen US-Dollar unterzeichnete. Zehn Teams sollen an den Franko-Kanadier Interesse gezeigt haben. Anaheim holte Mathieu Schneider von den Detroit Red Wings, während diese ihn durch Brian Rafalski von den New Jersey Devils ersetzen, dessen Fünfjahresvertrag 30 Millionen US-Dollar Wert ist. Schneider ist als Ersatz für Scott Niedermayer geplant, der über sein Karrierenende nachdenkt. Für fünf Jahre und 18 Millionen US-Dollar unterschrieb Cory Sarich (Tampa Bay) bei den Calgary Flames. Die Florida Panthers verstärkten sich mit den Stürmern Richard Zednik (New York Islanders) und Brett McLean (Colorado). Für 20 Millionen US-Dollar verpflichteten die Toronto Maple Leafs Jason Blake für vier Jahre. Am teuersten liess hingegen der Finanzkrösus New York Rangers die Kassen klingen mit den Verpflichtungen von Scott Gomez (New Jersey, 7 Jahre, 51,5 Millionen Dollar) und Chris Drury (Buffalo, 5 Jahre, 35,25 Millionen Dollar). Zu den weiteren Wechseln gehörte auch Edmontons Bestätigung im Fall von Luganos Dick Tärnström, der wie auch der Russe Denis Grebeshkov (Jaroslawl) für ein Jahr unterschrieben hat. Der 2005/06 für Bern und Biel im Einsatz gestandene Eric Perrin wechselt nach einer kompletten Saison beim Tampa Bay Lightning zu den Atlanta Thrashers.