Lettland verliert 2 Teamstützen

Donnerstag, 2. März 2006, 21:36 - Martin Merk

Das schwache Abschneiden Lettlands in Turin bleibt zwei Monate vor Beginn der Heim-WM in Riga nicht ohne Folgen: Sandis Ozolinsh und Aigars Cipruss haben ihren Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben.

Ozolinsh (33) gehört zu den bekanntesten lettischen Spielern, steht er doch als NHL-Profi bei den Anaheim Mighty Ducks unter Vertrag und in seiner 13. NHL-Saison. Der langjährige Nationalspieler Cipruss (34) spielt in Lettland für Riga 2000 und verspürt offenbar genauso wenig Lust auf die Heim-WM in seiner Heimatstadt wie Ozolinsh.