Saisonende für Dominic Meier

Dienstag, 21. Februar 2006, 19:58 - Medienmitteilung

Der seit der Saison 2000/2001 beim SC Bern engagierte Verteidiger Dominic Meier fiel gestern Abend im Freundschaftsspiel gegen die Nürnberg Ice Tigers (6:6) nach einem harmlosen Zweikampf unglücklich auf seine bereits lädierte Schulter und verletzte diese erneut.

Die Klubärzte des SC Bern haben nach einer eingehenden Untersuchung heute entschieden, dass eine Operation der betroffenen Schulter nun unumgänglich ist, da die entsprechenden Bänder nicht mehr die geforderte Stabilität aufweisen.

Meier musste wegen Schulterproblemen bekanntlich bereits zu Beginn des Jahres 2006 eine unfreiwillige Wettkampfpause einlegen.

Die Schulteroperation erfordert einen Trainingsunterbruch von mindestens zwei Monaten. Deshalb bedeutet dies für Dominic Meier, der in der laufenden Saison in 37 Spielen zwei Tore erzielte und acht Assists spielte, leider das frühzeitige Saisonende 2005/2006.