AHL: Nur Ramholt erfolgreich

Samstag, 2. Dezember 2006, 13:54 - Martin Merk

In der Nacht auf heute konnte von den in der American Hockey League (AHL) beschäftigten Schweizern einzig Tim Ramholt einen Sieg feiern.

Mit dem Omaha Ak-Sar-Ben Knights kehrte Ramholt auf die Siegerstrasse zurück und gewann auswärts gegen San Antonio 3:1. Der Schweizer gab drei Torschüsse ab, verliess das Eis mit einer 0:0-Bilanz und stand beim Powerplay-Treffer zum 2:0 auf dem Eis.
Timo Helbling unterlag mit den Hershey Bears auswärts den Wilkes-Barre/Scranton Penguins 1:4, kam allerdings auf eine 1:0-Bilanz. Wie im letzten Spiel bekam er auch fünf Strafminuten wegen eines Kampfs, diesmal gegen Daniel Carcillo.
Bei der 3:5-Niederlage der Iowa Stars bei den Peoria Rivermen war Tobias Stephan Ersatztorhüter.