Fribourg-Basel mit je vier Ausländern

Dienstag, 19. Dezember 2006, 10:52 - Martin Merk

Die beiden Schlusslichter HC Fribourg-Gottéron und EHC Basel werden heute mit je vier Ausländern gegeneinander antreten müssen.

Der HC Fribourg-Gottéron vermochte nach langer Suche keinen fünten Ausländer zu verpflichten. Pasi Tuominen sagte gestern ab. Peter Sarno droht mittlerweile gar das Saisonende, da seine Bänderverletzung in der Hand womöglich eine Operation nötig macht.

Beim EHC Basel konnte man sich aus finanziellen Gründen noch nicht über eine Übernahme von Mike Maneluk (Zug) einigen. Dafür gibt der langjährige NHL-Center Tyler Wright sein Debüt, dessen Ausrüstung allerdings im New Yorker Flughafen verloren ging. Immerhin die Stöcke sind gestern aufgetaucht, nun hofft man auf das rechtzeitige Eintreffen des restlichen Gepäcks.