Lugano an Sidney Crosby dran?

Mittwoch, 6. Juli 2005, 00:00 - Martin Merk

In der kanadischen Pressewelt wird von einem Angebot des HC Lugano an Sidney Crosby (17) berichtet. Das grösste Eishockey-Talent der vergangenen Jahre, das in Anlehnung an Wayne Gretzky als "the next one" bezeichnet wird, soll vom Tessiner Spitzenclub angeblich eine Offerte über drei Jahre im Wert von 10 Millionen US-Dollar (!) erhalten haben. Ob man in Kanada weiss, dass dies das gesamte Jahresbudget des Clubs umfasst? Crosbys Manager Pat Brisson bestätigte jedenfalls ernsthafte Gespräche mit dem HC Lugano. Derartige Summen, die in Europa in der Regel nur in Russland geboten werden, könnten für Crosby interessant sein, da die Löhne für NHL-Neulinge mit dem neuen Gesamtarbeitsvertrag möglicherweise stark begrenzt werden.