Edgar Salis ohne Ausrüstung

Montag, 21. März 2005, 00:00 - Martin Merk

Der ZSC-Verteidiger Edgar Salis steht ohne seine geliebte Ausrüstungsgegenstände da. Vor der Abreise mit dem Car aus Zug wurde seine Tasche gestohlen. Der Verlust macht dem Routinier sorgen, etwa über die verlorenen Schlittschuhe. "Ich brauche jeweils rund zwei Wochen, um mich an ein neues Paar zu gewöhnen", sagte er dem "Blick", kein guter Zeitpunkt also während den Playoffs. Nun hofft man bei den ZSC Lions, dass der Dieb die Sachen zurückgibt. Salis hat versprochen, ihm dafür die Ausrüstung nach dem Saisonende zu schenken.