Neue NHL-Offerten an die Spieler

Donnerstag, 17. März 2005, 00:00 - Martin Merk

Die NHL hat heute den Spielern und ihre Gewerkschaft NHLPA zwei neue Offerten für einen Gesamtarbeitsvertrag unterbreitet. In der Offerte eins ging die NHL mit dem Salary Cap um fünf Millionen auf 37,5 Millionen Dollar runter - also in die entgegengesetzte Richtung einer Einigung. Angebot Nummer zwei sieht hingegen als Alternative eine Verknüpfung zwischen Spielerlöhnen und Umsätze der Liga vor. Die NHLPA steht beiden Angeboten jedoch kritisch gegenüber. Möglicherweise wird man sich aber mit einer Gegenofferte annähern. Für nächste Woche wurde ein dreitätiges Treffen der Spieler geplant.