Lemieux aus dem Spital entlassen

Freitag, 9. Dezember 2005, 00:00 - Si

Nach 24 Stunden konnte Mario Lemieux (40) das Spital in Pittsburgh, das er wegen Herzrhythmusstörungen aufgesucht hatte, verlassen. Der zehnfache All-Star-Spieler der NHL muss Medikamente einnehmen, dürfte aber übernächste Woche mit den Penguins aufs Eis zurückkehren.