Mark Streit bleibt im NHL-Team!

Montag, 3. Oktober 2005, 00:00 - Martin Merk

Die Montréal Canadiens haben sich im heutigen letzten Cut vor dem NHL-Saisonstart für den Schweizer Nationalmannschafts-Captain Mark Streit als sechsten Verteidiger entschieden! Damit verbleit Streit im definitiven 23-Mann-Kader und wird am Mittwoch auswärts in Boston mit den Canadiens in der NHL debütieren. Streits Verteidigerkonkurrent Ron Hainsey sowie der Stürmer Peter Vandermeer wurden als letzte Spieler zum Farmteam Hamilton Bulldogs abgeschoben.