Eine dritte Amtsperiode für IIHF-Präsident Fasel

Dienstag, 3. Juni 2003, 00:00 - Si

Der Schweizer Spitzenfunktionär René Fasel ist am Kongress auf Marbella für fünf weitere Jahre als Präsident des Eishockey-Weltverbandes IIHF bestätigt worden.
Fasel ist seit 1994 IIHF-Obmann. Die dritte Amtsperiode des 53-jährigen Freiburgers wird erneut eine halbe Dekade umfassen, damit er ohne Wahlstress das Jubiläum "100 Jahre IIHF" organisieren kann. Der Weltverband feiert 2008 gleichzeitig mit dem Schweizer Verband (SEHV) seinen 100. Geburtstag.