Nati neu mit Cereda, Della Rossa und Micheli

Samstag, 5. April 2003, 00:00 - Martin Merk

Für das Trainingslager nächste Woche der Schweizer Nationalmannschaft in Lausanne werden am aktuellen Kader keine grossen Änderungen erwartet. Dafür soll die Mannschaft mit dem Länderspiel-Neuling Luca Cereda (St. John's Maple Leafs / AHL), dem wieder einsatzbereiten Patric Della Rossa sowie seinem ZSC-Teamkollegen Claudio Micheli (für diese Woche auf Pikett) ergänzt werden. Dagegen fällt Thomas Ziegler definitiv für die WM aus. Die Nationalmannschaft spielt am Freitag in Biel und am Samstag in Lausanne zwei Vorbereitungsspiele gegen Tschechien.
Während der Ex-Ambrì-Spieler Luca Cereda mit St. John's die Playoffs in der AHL nicht mehr erreichen kann, haben es die Springfield Falcons von Goran Bezina doch noch geschafft. Ebenfalls in nordamerikanischen Playoffs beschäftigt sind David Aebischer (Colorado/NHL), Martin Gerber (Anaheim/NHL), Julien Vauclair (Binghampton/AHL) und Timo Helbling (Toledo/ECHL).