Keramin Minsk gewinnt EEHL

Donnerstag, 17. April 2003, 00:00 - Martin Merk

Der Continental-Cup-Vierte Keramin Minsk ist neuer Meister der multinationalen Liga Osteuropas EEHL und hat damit Liepajas Metalurgs entthront. Die EEHL ist ein Zusammenschluss der Spitzenteams aus Weissrussland, der Ukraine, Lettland und Litauen.