Magnus Johansson und Nakaoka nach Langnau

Donnerstag, 13. März 2003, 00:00 - Martin Merk

Die SCL Tigers haben einen ersten Ausländerplatz definitiv besetzt: Auf die kommende Saison hin kommt der schwedische Nationalverteidiger Magnus Johansson (30, Bild links) vom schwedischen Qualifikationssieger Västra Frölunda Göteborg zu den Emmentalern. Der 178 cm grosse und 82 kg schwere Verteidiger spielte die letzten sechs Saisons in Göteborg und zuvor sieben Jahre für seinen Stammclub Linköping. Johansson, der letztes Jahr an der Heim-WM Bronze gewann und die letzten drei Jahre im All Star Game Schwedens dabei war, hat einen Einjahresvertrag in Langnau unterzeichnet. Johansson kam in dieser Saison in bisher 56 Spielen auf 12 Tore, 16 Assists und eine + 28 Bilanz. Für Schweden spielte er 53 Länderspiele (6 Tore, 11 Assists).
Ebenfalls für ein Jahr jedoch mit einer Option verpflichtet wurde der 27-jährige Center Daniel Nakaoka (Bild rechts), der diese Saison in der Nationalliga B für La Chaux-de-Fonds und Ajoie spielte, wo er insgesamt auf je 14 Tore und Assists in 41 Spielen kam. Nakaoka ist in British Columbia aufgewachsen und besitzt den kanadischen, japanischen sowie den Schweizer Pass.