Davoser Hockeyfest am 8./9. Februar

Mittwoch, 5. Februar 2003, 00:00 - Medienmitteilung

Der HC Davos führt am 8. / 9. Februar ein Hockeyfest und Skateathon durch.
Am Samstag 8. Februar um 9.00 Uhr geht es los mit einem Bambini-Turnier, welches unter dem Motto steht „Welcher Steinbock trifft das Tor besser“. Teilnehmer sind die Bündner Klubs EHC St. Moritz, EHC Arosa, EHC Lenzerheide und natürlich die Einheimischen des HC Davos. Ab 11.30 Uhr schnüren die Fanclubs die Schlittschuhe und zeigen für einmal ihr können nicht auf der Stehrampe, sondern auf dem Glatteis. Sie können beweisen, dass Sie auf dem Glatteis genau so kreativ sind wie mit ihren Gesängen. Um 16.30 Uhr ist es soweit, für einmal dürfen die Piccolos ihre Mütter aufs Glatteis führen und ihnen zeigen wer der Herr im Hause ist. Lassen wir uns überraschen, wer da am Schluss das bessere Ende für sich behält.
Um 17.45 beginnt das Highlight der ganzen Veranstaltung. Der Skateathon, umrahmt von Musik der Davoser Band Taste one und kernigen Sprüchen unseres Stadion-speakers, geht los. Es besteht auch die Möglichkeit sich an verschiedenen Verpflegungsständen kulinarisch verwöhnen zu lassen und gleichwohl das ganze Geschehen auf dem Eis mitzuerleben. Um 18.15 und 18.45 Uhr sind Spieler der 1. Mannschaft in zwei Serien mit den jüngsten des HC Davos, den Bambinis, ihre Runden drehen. Anschliessend werden die Spieler auch noch für Autogrammwünsche der Zuschauer und Läufer zur Verfügung stehen.
Je später der Abend umso besser die Show, im Verlaufe des Abends – erstmals um 20.15 Uhr - werden in zwei Staffeln jeweils 5 Originaltrikots von Spielern der 1. Mannschaft, welche sie während der Qualifikation getragen haben, versteigert.
Die ganzen Veranstaltungen während des Tages werden umrahmt von Musik und diversen Verpflegungsständen. Der Reinerlös des Anlasses wird zur Nachwuchsförderung des HCD verwendet.