Basel-Biel am Mittwoch, 26. Februar

Mittwoch, 19. Februar 2003, 00:00 - Martin Merk

Der EHC Basel wird die Playoff-Halbfinals gegen den EHC Biel erst am kommenden Mittwoch um einen Tag verschoben in Angriff nehmen. Dies haben die beiden Clubs mit der Nationalliga vereinbart. Man hat sich damit zusammen gegen einen vorgezogenen Start am Sonntag ausgesprochen. Das Spiel wird vom Dienstag auf den Mittwoch verschoben, weil der FC Basel dann in der Champions League bei La Coruña spielt.
Mit dabei sein wird dann der Captaint der Basler, der Kanadier Stéphane Julien. Er schied gestern im letzten Viertelfinal-Spiel gegen Ajoie nach einem Stockschlag von Elvis Calvien auf die linke Hand aus. Ob der kleine Finger gebrochen ist oder nicht, wird untersucht, doch sollte er in einer Woche auf jeden Fall wieder spielen können. Ebenfalls wieder spielen können sollte der Stammtorhüter Flavio Streit, der ebenfalls von einem Ajoie-Spieler verletzt wurde.