Lauber definitiv zu den SCL Tigers

Freitag, 14. Februar 2003, 00:00 - Martin Merk / Medienmitteilung

Nun ist es offiziell: Der Torhüter Matthias Lauber† wechselt auf die kommende Saison hin vom HC Lugano zu den SCL Tigers. Der 25-jährige Walliser unterschrieb bei den Langnauern einen Zweijahresvertrag. Er bildet damit mit Marco Streit, dessen Vertrag weiterläuft, das Torhüterduo, während Claudio Bayer (Fribourg?) sich einen neuen Club suchen muss.
Wegen den verletzungsbedingten Ausfällen rückt nach Oliver Müller von Langenthal auch der Elite-Junior Adrian Gerber nach.
Der Einsatz von Verteidiger Sämi Balmer und Stürmer Thomas Heldner fürs morgige Heimspiel gegen den SC Bern ist zurzeit noch fraglich. Ebenfalls noch unsicher ist der Einsatz des am vergangenen Dienstag wegen einer Grippeerkrankung abwesenden Peter Guggisberg. Über einen Einsatz wird nach dem Warm-up-Training vom Samstagvormittag entschieden.
Weiter ausfallen werden die Stürmer Benoit Pont (Rippenbruch) und Bruno Brechbühl (Oberarmfraktur).