Stefan Vögele erlitt Blinddarmentzüdung

Freitag, 31. Januar 2003, 00:00 - Medienmitteilung

Der EHC muss am Samstag in seinem Heimspiel gegen den HC La Chaux-de-Fonds auf Flügelstürmer Stefan Vögele verzichten. Der 20-jährige Basler, der erst vor zwei Wochen vom EV Zug zu seinem Stammclub zurückgekehrt ist, erlitt in der Nacht auf heute eine Blinddarmentzündung und musste ins Spital eingeliefert werden, wo er notfallmässig operiert wurde. Am Donnerstagmittag trainierte er noch mit der Mannschaft, meldete sich am Abend aber wegen Bauchschmerzen ab. Noch ist offen, wie lange Vögele ausfallen wird. Vögele hat in der laufenden Saison erst vier Partien für Basel bestritten und ist dabei in beiden Begegnungen gegen den HC Ajoie als Torschütze in Erscheinung getreten. Ajoie wird nach der letzten Qualifikationsrunde von heute der Gegner der Basler in den Playoff-Viertelfinals sein, die unmittelbar nach dem Vierländerturnier am Montag, den 10.Februar 2003 mit dem ersten Heimspiel in der St.Jakob-Arena beginnen. Wohl ohne Vögele...