Ausverkauf in La Chaux-de-Fonds geht weiter

Samstag, 18. Januar 2003, 00:00 - Martin Merk

Der Ausverkauf beim HC La Chaux-de-Fonds scheint weiterzugehen. Nachdem Valeri Chiriaev, Omar Tognini (beide nach Zug) und Dejan Lozanov (zu Olten) abgegeben wurden, droht heute beim Tabellendritten Visp eine Kanterniederlage: Schon mit diesen Schlüsselspielern verlor man zuletzt in Visp 10:0...
Es werden aber nicht die letzten Abgänge gewesen sein bei den tief in den roten Zahlen steckenden Neuenburgern. Der Trainer und Sportchef Mike Lussier gegenüber "L'Impartial": "Wir haben keine andere Wahl. Die Clubführung hat mir mitgeteilt, dass die Lohnsumme so stark wie möglich gesenkt werden soll, wir können da keine Angebote ablehnen."
Die nächsten Abgänge dürften die von Steve Aebersold und Daniel Nakaoka, welche nach dem heutigen Spiel gemäss "Le Matin" zu Ajoie wechseln. Weitere Kandidaten, die einen neuen Club finden dürften: Boris Leimgruber, Marc Tschudy, Fabrice Maillat, Philippe Thalmann und Julien Turler.