Peter Forsberg bleibt bei Colorado

Donnerstag, 26. Juni 2003, 00:00 - Si

Peter Forsberg ist auch in der kommenden Saison Teamkollege von David Aebischer bei Colorado Avalanche. Der 29-Jährige, der in der letzten Saison als erster Schwede zum wertvollsten Spieler gekürt wurde, unterschrieb für ein Jahr.
Forsberg erhält für seine zehnte Saison in Denver rund 11 Millionen Dollar (rund 14,6 Mio. Franken) und ist damit nach Jaromir Jagr der bestbezahlte Spieler in der NHL. Der Starcenter der Avalanche, der in bisher 663 Spielen 251 Tore und 578 Assists verbuchte, beendete damit Spekulationen, wonach er in seine Heimatstadt Örnsköldsvik zu MoDo in die Elitserien zurückkehren werde. In der dortigen Eishalle ist «Foppas» Jersey mit der Nummer 21 bereits unter das Dach gehisst worden, obwohl er die nordschwedische Stadt bereits im Alter von 21 Jahren Richtung NHL verlassen hatte.
«Ich habe meinen Zenit noch nicht erreicht und hatte endlich einen Winter praktisch ohne Verletzungen», sagte der NHL-Topskorer der letzten Saison. «Ausserdem haben wir auch nach dem Rücktritt von Patrick Roy noch immer eine Mannschaft, die den Stanley Cup gewinnen kann.» Neben den beiden Stanley-Cup-Siegen 1996 und 2001 gewann Forsberg 1994 in Lillehammer Olympiagold sowie 1992 in Prag und 1998 in Zürich den WM-Titel.