Langnau mit interimistischem Geschäftsführer

Donnerstag, 26. Juni 2003, 00:00 - Si

Ruedi Soltermann, Verwaltungsratspräsident der SCL Tigers AG, wird vorübergehend auch die operative Führung des Emmentaler A-Ligisten übernehmen. Er ersetzt ab 1. Juli bis Ende Saison 2003/04 den zurückgetretenen Geschäftsführer Dieter Aeschimann. Die Generalversammlung der SCL Tigers AG wählte Armin Müller (Gelfingen LU) in den neu vierköpfigen Verwaltungsrat. Der 37-jährige Unternehmer, der zuletzt im Vorstand des FC Luzern Sponsoren-Verantwortlicher war, ersetzt Peter Kern und Andreas Gerber, die im Laufe des vergangenen Jahres demissioniert hatten. Die kommende Saison nimmt Langnau erneut mit einem Budget von knapp sechs Millionen Franken in Angriff.