John Miner zu Bern, Gigon wohl nach Genf

Donnerstag, 20. Februar 2003, 00:00 - Martin Merk

Jurassische Verstärkung für den SC Bern und Genf-Servette, welche im Playoff-Viertelfinale aufeinander treffen. Der kanadische Verteidiger John Miner (Ex Zug, Köln, Bild links) vom B-Ligisten HC Ajoie hat Linz abgesagt und beendet die Saison als Ersatz für Rikard Franzén beim SC Bern.
Dafür soll für die Playoffs nach Cyrill Pasche auch der Torhüter Olivier Gigon von Ajoie nach Genf wechseln, weil Reto Pavoni wohl für den Rest der Saison ausfällt.
Der andere Ajoie-Ausländer Chris Lindberg soll zudem ein Angebot von den Milano Vipers für die Playoffs haben, dürfte aus familiären Gründen jedoch nach Kanada in die Ferien gehen.