Bohonos weitere zwei Jahre in Davos

Donnerstag, 4. April 2002, 00:00 - -

Unmittelbar vor der dritten Playoff-Final-Partie gegen die ZSC Lions fällte der HC Davos einen wichtigen Personalentscheid: Der kanadische Flügel Lonny Bohonos unterschrieb einen neuen Zweijahresvertrag.
Im aktuellen Playoff hatte sich der 29-Jährige mit zwölf Treffern und fünf Assists nachhaltig für ein weiteres Engagement empfohlen. Letzte Saison sammelte Bohonos 61 Skorerpunkte, heuer ist der frühere NHL-Professional (Toronto und Vancouver) bereits wieder bei 59 angelangt.
Neben Bohonos einigten sich die Bündner weiter mit dem 20-jährigen Ersatzgoalie Jonas Hiller und mit dem stämmigen Verteidiger Beat Forster auf eine Vertragsverlängerung. Hiller bleibt bis 2003, der von Phoenix gedraftete Forster will weitere drei Jahre in Davos spielen.