Andre Roy für 13 NHL-Spiele gesperrt

Mittwoch, 3. April 2002, 00:00 - -

Andre Roy vom NHL-Klub Tampa Bay Lightning ist wegen diverser Vergehen im Spiel am Montag gegen die New York Rangers (4:6) für 13 Partien gesperrt worden. Der Flügel hatte sich während des Spiels von der Strafbank entfernt, sich an einer Schlägerei auf dem Eis beteiligt und einen Offiziellen geschlagen. Zudem hatte Roy versucht, auf die gegnerische Strafbank vorzudringen. Er wird seiner Mannschaft, die im Kampf um die Playoff-Plätze ausgeschieden ist, in den letzten sieben Spiele der laufenden Regular-Season und in den ersten sechs der kommenden Saison fehlen.