Jursinov in der Hall of Fame

Mittwoch, 13. März 2002, 00:00 - -

Klotens Trainer Vladimir Jursinov kommt in die "Hall of Fame" des internationalen Eishockeyverbandes IIHF. Diese Saison werden acht neue Namen in die Hall of Fame aufgenommen, total werden dort 111 Spieler aus 20 Länder vertreten sein.
Neben Jursinov werden auch Ernest Aljancic (Slowenien), Ivan Hlinka (Tschechien), Matti Keinonen (Finnland), Nisse Nilsson (Schweden), Peter Patton (Grossbritannien), Gordon Renwick (Kanada) und Thayer Tutt (USA) neu aufgenommen.