Färjestad geht 2:0 in Führung

Sonntag, 10. März 2002, 00:00 - -

Qualifikationssieger Färjestads BK, das Team der Schweizer Martin Gerber und Marcel Jenni, befindet sich in den schwedischen Playoffs auf gutem Weg Richtung Halbfinals. Färjestad gewann die zweite Partie der Best-of-7-Serie gegen Brynäs IF 7:3 und führt mit 2:0 Siegen. Jenni bereitete die Treffer zum 5:2 und 6:3 vor. Torhüter Martin Gerber, der in der Qualifikation im Schnitt weniger als zwei Gegentore pro Spiel kassierte, liess in den ersten zwei Playoff-Spielen sieben Gegentore zu. Diesmal hielt er 19 Schüsse (86,4 %).

Schweden. Playoffs. Viertelfinals (best of 7): Modo Hockey - Luleå HF 3:2 (2:0, 1:1, 0:1) Stand 1:1; HV 71 - Malmö 4:1 (1:0, 1:1, 2:0) Stand 1:1; Färjestads BK - Brynäs IF 7:3 (3:0, 2:3, 2:0) Stand 2:0; Djurgårdens IF - Västra Frölunda HC 1:2 (0:1, 0:0, 1:0, 0:1) Stand 0:2.