Kehrt Glowa nach Sierre zurück?

Samstag, 8. April 2000, 00:00 - -

Laut Quellen aus der Romandie soll der Kanadier Kelly Glowa zu Sierre zurück kehren und einer der freiwerdenden Ausländerplätze besetzen, nachdem Dimitri Shamolin (zu Lausanne) und Gilles Thibaudeau (Rücktritt) den Verein verlassen. Glowa spielte bereits in den 80er-Jahre erfolgreich (über 1000 Skorerpunkte in seiner NL-Karriere) mit Sierre in der NLA, nachdem er ein paar Jahre zuvor als 19-Jähriger sich wegen seiner Grösse (172 cm) beim damaligen B-Klub Dübendorf nicht durchsetzen konnte und stand später auch für Martigny und Langnau bis 1996 auf dem Schweizer Eis, danach spielte der mittlerweile 36-jährige Stürmer in Villach, Tokio, London und zuletzt in Slowenien.
Zudem stehen Réal Raemy (GC), Boe Leslie (Biel) und Cavegn (Lenzerheide/Davos) vor einem Wechsel ins Wallis.
Neue Verträge für die kommende Saison haben bei Sierre Daniel Wobmann, Daniel Schneider, Fabrizio Silietti, Adrian Jezzone, Jean-Michel Clavien, Cédric Favre, Thierry Métrailler, Epiney Epiney, Christen und Trainer Melly.